Landestauchverband Steiermark LTV Steiermark Wir leben Sport Zusammenarbeit Erhalt & Hilfeleistung
MITGLIEDSVEREINE

9

MITGLIEDER

576

Der LTV-Steiermark richtet seine Tätigkeiten auf

  • Förderung des Unterwasserkampfsports und der Ausbildung sowie Trainings in Tauchen

  • Schaffung von Möglichkeiten zur Ausübung des Tauchsports und anderer Wassersportarten seiner Mitglieder

  • Organisation von Zusammenkünften, Wettbewerben und anderen Veranstaltungen, die den Interesse des Verbandes förderlich sind

  • Beratung und Unterstützung von Organisationen, die eine Unterwassertätigkeit ausüben, ausüben wollen oder dazu gebildet werden sollen, sofern sie keine kommerziellen Ziele verfolgen

  • Unterstützung von Maßnahmen zur Erhaltung der Gewässer in einem biologisch vertretbaren Zustand sowie Hilfeleistung bei wissenschaftlichen und sonstigen Unterwassertätigkeiten, im Bedarfsfall auf freiwilliger Basis

  • Vertritt die Regionalinteressen der einzelnen Steirischen Tauchvereine und artverwandte Organisationen (Teilorganisationen, Sektionen etc.), ohne sich in deren Angelegenheiten einzumischen und garantiert damit seien Mitgliedern volle Aktionsfreiheit, soweit diese mit dem Ziel und Zweck des Verbandes vereinbar ist

  • Respektiert alle Gesetzte, Verordnungen, Erlässe und sonstigen Reglements, die auf den Tauchsport und auf die vom Verband angestrebten Wassersportarten und Tätigkeiten sowie auf die Erhaltung von Fora, Fauna und archäologischen Fundstellen Bezug haben

  • Zur Verwirklichung seiner Ziele nimmt er auf regionaler und nationaler Ebene mit den zuständigen Behörden und Organisationen Kontakt auf und fördert die Zusammenarbeit mit ihnen. Er kann sich auch allen anerkannten Vereinigungen anschließen

  • Unterstützt auch die Exekutive, Rettungs- und Hilfsorganisationen, die Feuerwehr, Katastropheneinsatzdienste etc., im Bedarfsfall auf freiwillige Basis

ADRESSE

Landestauchverband Steiermark

pA. Ing. Helmut Krottmayer

Burenstrasse 51

A – 8020 Graz

E - Mail

AUFGABEN & ZIELE DES VERBANDES

Verein

Der Landestauchverband Steiermark (LTV-Steiermark) ist ein gemeinnütziger Verein, verfolgt keine kommerziellen Ziele und ist politisch wie auch konfessionell neutral

Ziele

Der LTV-Steiermark vertritt alle zusammenhängenden Interessen und koordiniert die auf diese Ziele gerichteten Bestrebungen durch den Zusammenschluss aller regionalen Organisationen

Doping

Für den LTV-Steiermark gelten die Anti- Dopingbestimmungen des Anti- Doping- Bundesgesetztes der jeweils geltenden Fassung, verbindlich

Dadurch dass sich sowohl der Ball wie auch die Spieler in drei Dimensionen bewegen, ist UWR sicherlich eine einzigartige Sportart. In dieser Mannschaftssportart sind neben hohe Ausdauer und gute Apnoefähigkeit auch taktisches Gefühl für komplexe Spielzüge nötig. Neben diversen nationalen und internationalen Meisterschaften gehört das internationale Unterwasser Rugby Turnier um den Steirischen Panther zu den heimischen Highlights des Jahres.
Unterwasser Rugby
Für die von Olympia angerkannte Sportart hat sich in den letzten Jahren die internationale Bezeichnung Finswimming etabliert. Hinter diesem Namen verbirgt sich eine dynamische, kraftvolle und ästhetische Sportart und zählt damit sicher zu den attraktivsten Wassersportarten. Neben der Untersützung der leistungssportbetreibenden Vereine, veranstaltet der LTV- Steiermark jährlich die Steirischen Meisterschaften.
Flossenschwimmen
Speziell für den Leistungssport wird im Auftrag des TSVÖ in Graz ein Trainingsstützpunkt für Flossenschwimmer betrieben. Hier wird die Spitze der heimischen Flossenschwimmer mit Hauptaugenmerk auf die BiFin Disziplinen für eine erfolgreiche Teilnahme an nationalen und internationalen Meisterschaften vorbereitet.
Stützpunkt Flossenschwimmen
In den Mitgliedsvereinen des LTV-Steiermark wird neben Leistungssport in der olympisch annerkannten Sportart "Flossenschwimmen und Streckentauchen" sowie der Mannschaftssportart "Unterwasser-Rugby" auch eine Vielzahl an Möglichkeiten im Breitensport geboten. Beginnend bei der Tauchausbildung der unterschiedlichsten Stufen nach den Richtlinien der CMAS und den Vorgaben des TSVÖ bieten die Vereine auch ein umfassendes Angebot an Trainingseinheiten, Clubabende, Vorträge, Ausflügen bis hin zu gemeinsamen Urlaubsreisen an.
Breitensport
Tauchen lernen - aber richtig! Gute Ausbildung zum sicheren Tauchen Zum Tauchen gehört eine gute Ausbildung. In den Steirischen Tauchvereinen wird das notwendige Wissen ehrenamtlich und in lockerer Atmosphäre vermittelt. In jedem Steirischen Verein gibt es mindestens einen Übungsleiter oder Tauchlehrer. Die Ausbildung findet in den Steirischen Vereinen statt. Sämtliche Kurse werden von den Vereinen organisiert und die Ausbildungstermine ausgeschrieben. Damit die Kurse auch Mitgliedern anderer Vereine zugänglich gemacht werden, haben die Vereine die Möglichkeit ihre Ausbildungsveranstaltungen /Ausbildungstermine über LTV-Seite zu veröffentlichen. Im Wesentlichen besteht die Tauchausbildung aus 3 Stufen, den sogenannten Linienbrevets. Zusätzlich zu den Linienbrevets. gibt es noch Spezial und Sonderbrevets Fragen an:technik@landestauchverband-steiermark.at
Tauchausbildung
MITGLIEDER

VEREINE

SPONSOREN

MITGLIED VON

DACHVERBÄNDE

PARTNER & LINKS

To top